Anzeige

SCHLAGWORTE: Smarte Glühbirne

AISIRER smarte mehrfarbig dimmbare Birne E27 im Test

AISIRER smarte WLAN LED-Glühbirne 10 WATT

Die smarte WLAN Glühbirne von AISIRER für E27 Fassungen zählt zu den meist gekauften WLAN Glühbirnen. Sie bringt eine Leuchtkraft von bis zu 900 Lumen und zwischen 2200 und 6500 Kelvin mit und lässt sich sowohl per App, als auch über Alexa und Google Sprachsteuerung steuern, ohne dass dafür ein Hub oder eine Bridge benötigt wird.

Die smarte AISIRER WLAN Glühbirne kann sowohl dimmen, als auch aus 16 Millionen Farben auswählen. Zudem kann die Farbtemperatur gewählt werden. Wer beispielsweise die smarte Glühbirne im HomeOffice nutzt, kann durch kaltweißes Licht seine Produktivität steigern, während warme Farbtemperaturen der Entspannung dienen.

In das Smart Home lässt sich die AISIRER WLAN Glühbirne, wie so viele andere Smart Home WLAN Gadgets über die Smart-Life App. Im Anschluss wird diese über die Alexa-App erkannt und kann dort beispielsweise mit Routinen belegt, als auch über die Sprachsteuerung gesteuert werden.

Technische Daten

Fassung E27
Watt 10 Watt
Funkstandard WLAN (2,4 Ghz)
Lumen 1000
Kelvin 2200 – 6500
Sprachsteuerung Alexa, Google
App Smart-Life-App
Farbtempereratur (warm/kalt)
Farbwahl (16 Mio Farben)

Erfahrungen

Die Einrichtung der AISIRER WLAN Glühbirne über die Smart-Life App hat bei mir reibungslos funktioniert. Dennoch liest man immer wieder, dass es bei anderen nicht ganz so einfach abläuft. Woran das liegt, ob nun am Smartphone, an einer falschen Bedienung, kann ich allerdings nicht sagen.

Was ich immer wieder enttäuschend finde ist, dass Käufer sich im Vorfeld nicht ausgiebig über ein Produkt informieren und im Nachgang ihre Bewertung reduzieren, weil das Produkt nicht ihren Erwartungen entspricht. Erwartungen, die jedoch seitens des Herstellers bereits auf der Produktseite ausgeschlossen werden. So beispielsweise lediglich die Unterstützung im 2,4 Ghz WLAN Frequenz Bereich und nicht 5 Ghz. Mir persönlich ist keiine smarte WLAN Glühbirne bekannt, die per WLAN im 5 Ghz Frequenzbereich exisitert. Zwar ist der 5 Ghz Frequenzbereich weitaus weniger störanfällig, doch dafür mit einer weitaus geringeren Reichweite.

Und wer die Störanfälligkeit minimieren möchte, sollte entweder ein Landhaus besitzen, mit ausreichend Abstand zum nächsten Nachbarn, oder auf andere Smart-Home Funkstandards wie ZigBee und z-Wave setzen.

AISIRER WLAN Glühbirne E27 Fassung

  • Einfache Einbindung über Smart-Life App
  • Aus bis zu 16 Millionen Farbeinstellungen wählbar
  • WLAN-Funk-Standard (2,4 Ghz)
  • Sprachsteuerung über Alexa und Google

Häufige Fragen

Kann man die AISIRER WLAN Glühbirne direkt über Alexa einrichten?
Die AISIRER WLAN Glühbirne muss zunächst über die Smart-Life App eingerichtet werden. Erst dann lässt sich die smarte Glühbirne über die Alexa-App konfigurieren und mit der Alexa-Sprachsteuerung ansteuern.
Kann man die AISIRER WLAN Glühbirne auch über herkömmliche Lichtschalter ein- und ausschalten?
Tatsächlich lässt sich die smarte Glühbirne auch über einen herkömmlichen Lichtschalter ein- und ausschalten. Allerdings fließt in diesem Fall kein Strom zur Lampe, weshalb es hierbei vorkommen kann, dass die Lampe beim nächsten Einschalten zu blinken beginnt. Alternativ kann man hierfür aber auch smarte Lichtschalter nutzen.
Benötige ich einen Sprachassistenten zur Steuerung der smarten Glühbirne?
Es ist zwar bequem "Alexa, schalte das Licht im Wohnzimmer an" zu sagen, um das Licht einzuschalten. Doch es kann auch einfach über die Smart-Life App gesteuert werden. Hierüber hat man auch Zugriff auf die Farbwahl und kann die smarte Glühbirne bequem über die App dimmen.

Fazit

Bei mir ist die smarte AISIRER WLAN Glühbirne sowohl im Arbeitszimmer, als auch im Wohnzimmer vertreten und wird täglich genutzt. Sowohl bei der Einrichtung, als auch bei der täglichen Nutzung konnte ich keine Probleme feststellen. Auch Störungen traten bislang keine auf. Ich sebst bin mit der smarten WLAN Glühbirne sehr zufrieden und kann nicht meckern, denn auch preislich gibt es hier nichts auszusetzen.

Fitop Alexa WLAN Glühbirne Smart Lampe E27

Fitop WLAN Birne E27 Smart-Home 65 Mio Farben

Mit bis zu 900 Lumen und zwischen 2200 und 6500 Kelvin lässt sich per Sprachsteuerung über Alexa, Google Home und Siri die smarte WLAN Lampe Ein- und Ausschalten, die Helligkeit als auch die Farbtemperatur anpassen, ohne dass dafür ein Hub oder eine Bridge benötigt wird.

Man kann nicht nur aus 16 Millionen Farben und 8 Szenen wählen und mit Farbänderungen das smarte Zuhause zu Leben erwecken. Auch die Farbtemperatur lässt sich situationsbedingt so einstellen, dass man mit warmer Farbtemperatur bestens entspannen kann, während mit kaltweißem Licht die Produktivität gefördert wird.

Die smarte Birne lässt sich mit der kostenlosen Smart-Life-App bequem und einfach ins Smart-Home integrieren und kann dann beispielsweise über die Alexa-App konfiguriert werden, so dass man die smarte Beleuchtung einfach mittels eines zuvor definierten Sprachbefehls ein- und ausschalten, oder in einer passenden Farbe oder Szene leuchten lassen kann.

Technische Daten

Fassung E27
Watt 10 Watt
Funkstandard WLAN (2,4 Ghz)
Lumen 900
Kelvin 2200 – 6500
Sprachsteuerung Alexa, Siri, Google
App Smart-Life-App
Farbtempereratur (warm/kalt)
Farbwahl (16 Mio Farben)

Erfahrungen

Ich selbst lese immer wieder, dass Leute mit der Konfiguration smarter Birnen mit der Smart-Life-App Probleme haben. Selbst kann ich es leider nicht nachvollziehen, weil bei mir bislang alles immer reibungslos funktionierte. Wäre allerdings interessant, von welchem Smartphone und mit welcher OS-Version dies fehlschlägt.

Auch ein weit verbreitetes Verhalten diverser WLAN-Lampen ist, dass die Verbindung abbricht. Ursache hierfür kann am WLAN selbst liegen. Da die 2,4 Ghz Frequenz gerade in dicht besiedelten Gebieten und Mehrfamilienhäusern sehr stark beansprucht wird, kann dies zu solch einem Störverhalten führen. Bei anderen Smart-Home Funkstandards, wie beispielsweise ZigBee und z-Wave stelle ich dieses Problem nicht fest. Ist allerdings auch etwas teurer.

Fitop WLAN Glühbirne E27 Fassung

  • Einfache Einbindung in das Smart Home über Smart-Life App (iOS/ Android)
  • Aus bis zu 65 Millionen Farbeinstellungen wählbar
  • WLAN-Funk-Standard (2,4 Ghz)
  • Sprachsteuerung über Alexa, Google und Siri möglich

Fazit

Die Fitop Alexa WLAN Glühbirne konnte ich zumindest mit der Smart-Life-App mühelos einbinden. Auch von Alexa wurde die Glühbirne dann gleich erkannt, so dass ich diese sowohl mit Routinen belegen, als auch normal via Sprachsteuerung ein- und ausschalten konnte. Auch im Hinblick auf die Farben und Szenarien mAn eine Philips Hue kommt reicht sie dann aber doch nicht ran. Doch da sprechen wir auch von einer anderen Preisklasse, als auch weitaus besseren Qualität.