Anzeige

SCHLAGWORTE: Samsung Galaxy Watch

Samsung Galaxy-Watch 4 vorgestellt

Samsung Galaxy Watch 4

Zum Galaxy Unpacked-Events hat Samsung am 11.08.2021 seine neuen Galaxy Smartwatch-Modelle vorgestellt. Hierzu zählen die Samsung Galaxy Watch4 und die Galaxy Watch 4 Classic. Es sind die ersten Galaxy-Smartwatches, die mit dem Betriebssystem Wear OS powered by Samsung laufen, welches von Samsung gemeinsam mit Google entwickelt wurde. Zudem sind beide Smartwatches mit der intuitiven Benutzeroberfläche One UI Watch 3.0 ausgestattet. Auf Basis dieses Fundaments bietet die Galaxy Watch 4-Serie eine nahtlose Nutzererfahrung, die durch das elegante und robuste Design der neuen Smartwatches abgerundet wird. Ab sofort kann die Galaxy Watch 4 und die Galaxy Watch 4 Classic vorbestellt werden. In Deutschland erhältlich und lieferbar ist die neue Samsung Galaxy Watch ab dem 27. August.

Samsung Galaxy Watch 4 Sensoren

Die Galaxy Watch 4 ist mit einem kompakten BioActive-Sensor ausgestattet, der Daten präzise erfassen kann. Es handelt sich um einen 3-in-1-Sensor, der auf Basis eines Chips drei unterschiedliche Sensoren zur Messung nutzt. Nutzer haben so ihren Blutdruck im Blick, können ein EKG erstellen, die Sauerstoffsättigung messen und nun auch die Zusammensetzung ihres Körpers analysieren. Die Analyse liefert Daten zur Skelettmuskelmasse, dem Grundumsatz sowie zum Körperwasser- und Körperfettanteil. In gerade einmal 15 Sekunden erfasst der Sensor mehr als 2.400 Datenpunkte, wodurch sich die Zusammensetzung des Körpers in nur wenigen Schritten analysieren lässt.

Natürlich kommt bei den neuen Galaxy Smartwatches die Auswahl an Fitness-Funktion nicht zu kurz. Eine breite Palette an Fitness-Funktionen, die Nutzern dabei helfen können, ihre sportlichen Aktivitäten zu verfolgen und motiviert zu bleiben, sind inkludiert.

So haben Besitzer der Galaxy Watch 4 und der Galaxy Watch 4 Classic unter anderem die Wahl aus geführten Workouts und Gruppenübungen. Um auch die Ruhephasen im Blick behalten zu können, überwacht die Galaxy Watch 4-Serie das Schlafmuster ihrer Nutzer. Auch können die neuen Modelle Schnarch-Geräusche wahrnehmen und den Sauerstoffgehalt des Blutes messen.

Das Betriebssystem Wear OS powered by Samsung, das auf der Galaxy Watch4 und der Galaxy Watch4 Classic erstmalig zum Einsatz kommt, ermöglicht Benutzerfreundlichkeit auf unterschiedlichen Ebenen. So bietet sich Nutzern etwa die Möglichkeit, vom Handgelenk aus auf ein umfangreiches Ökosystem zuzugreifen, das sich von Google-Anwendungen wie Google Maps bis hin zu Samsung Galaxy-Diensten wie Samsung Pay, SmartThings und Bixby erstreckt. Das neue Betriebssystem unterstützt außerdem die Anwendungen verschiedener Drittanbieter wie Adidas Running, Calm, Strava und Spotify, die sich über die Galaxy Watch 4 oder die Galaxy Watch 4 Classic bedienen lassen und im Google Playstore heruntergeladen werden können.

Prozessoren & Speicher

Ergänzt wird das leistungsstarke Paket durch eine verbesserte Hardware, die sich insbesondere durch einen weiterentwickelten Prozessor, ein schärferes Display und einen erweiterten Speicher im Vergleich zum Vorgängermodell bemerkbar macht. Die Galaxy Watch 4 und die Galaxy Watch 4 Classic verfügen als erste Galaxy Smartwatches über einen 5 nm-Prozessor mit einer um 20 Prozent schnelleren CPU, rund 50 Prozent mehr Arbeitsspeicher und einen 10-mal schnelleren Grafikprozessor als das Vorgängermodell. Die hohe Auflösung des Displays ermöglicht eine scharfe und klare Darstellung von Apps und Widgets. Der 16 GB umfassende Speicher, wovon ca. 7,6 GB frei verfügbar sind, bietet viel Platz, um Apps, Songs und Fotos auf der Galaxy Smartwatch zu speichern – und das in dem Wissen, dass sie dank Samsung Knox gut geschützt sind.

Ohne Smartphone telefonieren mit e-SIM

Dank der e-SIM-Technologie können Nutzer der neuen Galaxy Smartwatches sogar ihr Smartphone zuhause lassen, ohne dadurch einen wichtigen Anruf zu verpassen. Die Daten der beiden Geräte werden durchgehend synchronisiert, sodass sich Anrufe und Nachrichten auch über die Smartwatch beantworten lassen. Weil für die Nutzung von unterwegs auch ein ausdauernder Akku von zentraler Bedeutung sein kann, liefert der Akku der neuen Galaxy Watch 4-Serie bis zu 40 Stunden Leistung. Und falls es mal schnell gehen muss, reicht bereits eine Ladezeit von 30 Minuten für bis zu 10 Stunden Nutzungsdauer.

Produktdetails

Farbe 40mm: Schwarz, Pink Gold, Silber
44mm: Schwarz, Grün, Silber
Material Armor-Aluminum-Gehäuse
Display 40mm: 1,2 Zoll (30,4mm), 396×396 Pixel
44mm: 1,4 Zoll (34,6mm), 450×450 Pixel
Super AMOLED Display
Corning® Gorilla®-Glas DX
Prozessor Exynos W920
5 nm Dual-Core Prozessor
Akku 40mm: 247mAh
44mm: 361mAh
WPC-basiertes drahtloses Laden
Betriebssystem Wear OS powered by Samsung
UI One UI Watch3.0
Konnektivität LTE
Bluetooth 5.0
WLAN 802.11 a/b/g (2,4 GHz), Wi-Fi 4 (2,4 GHz + 5 GHz)
NFC
GPS/GLONASS/Beidou/Galileo
Sensoren Beschleunigungssensor, Lagesensor, Barometer, Umgebungslichtsensor, Kompass,Gyrosensor,Samsung BioActive Sensor (Herzfrequenz, EKG und BIA)
Haltbarkeit 5ATM+ IP68/ MIL-STD-810G
Kompatibilität Android 6.0 oder darüber & mindestens 1,5 GB RAM
Samsung Galaxy Watch 4 Classic - 46mm mit LTE in Schwarz
  • Elegantes Design – Stil, den man am Handgelenk tragen kann, ausgedrückt durch hochwertiges Edelstahl als Symbol für leistungsstarke Funktionalität.
  • Lerne deinen Körper kennen – verfolge deinen Fitnessfortschritt mit unserer ersten Smartwatch, die die Körperzusammensetzung misst.
  • Tritt den Wettkampf mit Freunden und Familie an und kommuniziere über das Live-Message-Board. Team-Challenges werden mit Badges belohnt und in einem Punktesystem gewertet, damit Bewegung Spaß macht und sozial ist.
  • Fitness Tracker – verfolge deine Aktivitäten und Fitness-Ergebnisse auf Smartwatch und Smartphone. Schritte zählen, Kalorien überprüfen und sich mit GPS zurechtfinden.
  • Blutdruck und EKG – die Samsung Health Monitor-App kann ein EKG erstellen und den Blutdruckbestimmen. Nach der ersten Kalibrierung überprüfen die Sensoren schnell den Blutdruck.
Angebot
Samsung Galaxy Watch 4 - 44mm mit LTE in Schwarz
  • Lerne deinen Körper kennen – verfolge deinen Fitnessfortschritt mit unserer ersten Smartwatch, die die Körperzusammensetzung misst.
  • Tritt den Wettkampf mit Freunden und Familie an und kommuniziere über das Live-Message-Board. Challenges werden mit Badges belohnt und in einem Punktesystem gewertet, damit Bewegung Spaß macht und sozial ist.
  • Fitness Tracker – verfolge deine Aktivitäten und Fitness-Ergebnisse auf Uhr und Smartphone. Schritte zählen, Kalorien überprüfen und sich mit GPS zurechtfinden.
  • Blutdruck und EKG – die Samsung Health Monitor App kann ein EKG erstellen und den Blutdruck bestimmen. Nach der ersten Kalibrierung überprüfen die Sensoren der Smartwatch den Blutdruck.
  • Schlaftracker – erkennt und analysiert deine Schlafphasen und misst die Blutsauerstoffsättigung (SpO), während du schläfst.

Produktbilder

Eindruck

Im Hinblick auf die verbauten Sensoren und den damit verbundenen Möglichkeiten zur Auswertung von Bewegungs-, Fitness-, Sport- & Gesundheitsdaten kann sich die neue Galaxsy Watch 4 sehen lassen. Und hat man mal sein Smartphone zu Hause vergessen, ist man dank e-SIM dennoch erreichbar.  Enttäuschend sind für mich die Akkulaufzeiten. 40 Stunden entsprechen nicht einmal 2 Tagen. Und das ist auch schon das Maximum. Da sollte aus meiner Sicht heutzutage weitaus mehr drin sein. Insbesondere, um sich dadurch auch vom Wettbewerb signifikant abzuheben.